Auszeit nehmen: Alternativen zu teurem Wellness

Vom Alltag abzuschalten und einfach mal den Stress hinter sich zu lassen ist enorm wichtig um wieder frische Energie zu tanken. Darum sollten Sie sich regelmäßig eine Auszeit gönnen und sich Zeit für sich selbst nehmen. Wie Sie auch ohne teuren Wellnessurlaub entspannen können, erfahren sie in diesem Artikel.

404

Wie wäre es denn mal wieder mit einer Auszeit?

Eine Auszeit vom Alltag und dem Arbeitsstress gönnen, wer wünscht sich das nicht? Gerade heutzutage, wo Stress allgegenwärtig ist. Die meisten denken bei Auszeit an eine längere Abwesenheit, im Allgemeinen beschreibt eine „Auszeit“ aber nur die Unterbrechung eines einwirkenden Reizes. Dieser Reiz kann von Arbeit, anderen Menschen oder allem Möglichen kommen. Man kann sich also von allem eine Auszeit nehmen wenn man möchte. Wir uns in diesem Artikel auf eine Auszeit vom Stress und wie Sie sich diese öfter nehmen können.

Wozu ist eine Auszeit gut?

Wie bereits erwähnt unterbricht eine Auszeit, den aktuell auf uns einwirkenden Reiz. Besonders auf der Arbeit, bei der die Reize meist stressend wirken, kann eine Auszeit wirklich gut tun und helfen den Stress ein wenig abzubauen. Sie werden in dem Moment aus der Situation herausgerissen und entfliehen so dem Stress für eine gewisse Zeit.

Während einer Auszeit entspannen Sie sich und sammeln dadurch neue Kraft um wieder mit dem Alltag weiterzumachen. Daher ist es sinnvoll sich regelmäßig Auszeiten und Abende für sich selbst einzuplanen, um die Tage danach wieder voller Energie und Motivation durchzustarten. Ebenso können solche Auszeiten auf lange Sicht dabei helfen oder Depressionen vorzubeugen, da Sie sich regelmäßig Zeit extra dafür nehmen ihr Wohlbefinden zu stärken.

Aber wie genau sieht denn eine Auszeit aus?

Um sich eine Auszeit zu gönnen gibt es kein vorgegebenes Rezept. Ein typisches Beispiel wäre natürlich der allumworbene Wellnessurlaub oder ein Tag im Spa, an dem Sie sich vollkommen verwöhnen lassen können. Das hilft natürlich enorm um den Alltag einfach einmal für eine Weile zu vergessen. Allerdings kann man sich Urlaube oder Wellness-Tage nunmal nicht jedes Wochenende leisten, selbst wenn uns das gut tun würde. Sowohl Geld als auch Zeit, reichen für diesen Luxus leider meist nicht aus. Aber zum Glück gibt es auch viele günstigere Alternativen um Ihnen zu einem solchen Wohlbefinden zu verhelfen.

Natürlich müssen Sie sich aber wie das Wort Auszeit bereits deutlich macht, ein wenig Zeit einplanen, die Sie sich nur für sich selbst nehmen. Versuchen Sie alle wichtigen Aufgaben zu erledigen bevor Sie sich eine Auszeit gönnen, sonst schweifen Sie in Gedanken nur wieder zu all den Dingen die Sie noch erledigen müssen und schaffen es nicht voll und ganz abzuschalten. Versuchen Sie diese Zeit voll auszukosten, Arbeit und Verpflichtungen können später wieder ihre Aufmerksamkeit bekommen. Denn vor allem für ihren Geist spielt eine Auszeit eine wichtige Rolle, da Sie die ganzen Sorgen und Gedanken zumindest ein paar Momente vergessen können.

Alternativen für Zuhause

Wellnessabend Zuhause

Im Endeffekt geht es bei einer Auszeit nur darum, zur Ruhe zu kommen und ein wenig abzuschalten. Bei aufwändigen und teuren Wellness-Angeboten, wird alles versucht um Ihnen einen Wohlfühlort zu schaffen und sie zu verwöhnen. Das können Sie aber auch ganz einfach selbst Zuhause schaffen, zum Beispiel durch ein heißes, duftendes Bad oder ein wunderbar selbst gekochtes leckeres Essen.

Planen Sie mit Ihrem Partner, Familie oder Freunden einen Tag in der Woche oder im Monat ein, um diese Auszeit zu zelebrieren. Starten Sie mit dem gemeinsamen Einkauf und kochen Sie zusammen. Vielleicht etwas Musik dazu und ein Glas Rotwein. Der Spaß beim und die netten Gespräche lassen sie im Handumdrehen den Stress des Tages vergessen und Ihren Entspannungsakku wieder aufladen.

Auszeit durch einen Mini-Urlaub

Eine weitere gute Möglichkeit ist ein Ausflug ins Grüne oder auch ein Besuch in der Sauna. Es muss ja nicht immer gleich ganze Wochen fest geplanter Urlaub sein. Es geht viel einfacher! Ein einfacher Saunabesuch ist ja auch meist nicht besonders teuer, aber vermittelt trotzdem den Eindruck weit entfernt vom Stress zu sein und sich verwöhnen zu lassen.

Mit einem Ausflug inklusive ausgiebiger Spaziergänge durch die Natur erreichen Sie genau das Gleiche. Genießen Sie einfach ein wenig die Umgebung um sich herum und verlieren Sie sich in der Schönheit der Landschaft. Sie werden förmlich merken, wie hierbei der Alltags-Stress von Ihnen abfällt. Besonders im Frühling oder Herbst durch die ganzen Blumen und Blätter, ist so ein Ausflug ein wahres Farbenspiel und lässt Sie den Alltag schnell vergessen. Allgemein sind Natur und frische Luft ein wahrer Stress-Killer.

Spa ganz einfach selbst gemacht

Um sich wie im Spa zu fühlen, können Sie sich auch selbst Gesichts-Masken oder Peelings mischen. Das geht ganz einfach aus vielen Zutaten die Sie in fast jedem Haushalt finden, wie zum Beispiel ein Gesichtspeeling aus Honig und Rohrzucker. Dafür finden Sie im Internet zahlreiche Anleitungen und Rezepte. Und das Beste: Diese selbst gemachten Verwöhn-Masken sind super billig, da Sie die meisten Sachen bestimmt schon im Küchenschrank haben! Mit einer selbst gemachten Beauty-Behandlung fühlen Sie sich gleich wie im Spa und das sogar ohne das Haus verlassen zu müssen.

Auszeit als eine Sache der Routine

Natürlich gibt es auch noch viele weiter Möglichkeiten um eine solche Auszeit zu genießen. Auch ein gemütlicher Abend bei Freunden zum Karten spielen oder Bier trinken, kann eine Auszeit darstellen und Ihnen dabei helfen ein wenig abzuschalten. Genauso kann eine Auszeit beim Sport machen statt finden. Achten Sie nur darauf, dass Sie vor einer Auszeit immer einen ähnlichen Ablauf haben. Wichtig ist, dass Sie sich diese Auszeiten regelmäßig gönnen. Machen Sie es sich zum Ritual und allein beim nächsten Gedanken daran setzt die Entspannung ein.

Zum Beispiel: Nach der Arbeit mit dem Auto heimfahren, die Tür aufschließen, Schlüssel ans Schlüsselbrett hängen, Jacke aufräumen, Schuhe ausziehen, Rucksack ablegen und mit einem Tee gemütlich aufs Sofa setzen und ein Buch lesen.

Einfach mal wieder Energie tanken

Wie Sie sehen, kann es ganz einfach sein, dem Alltag mal für eine Weile zu entfliehen und die ganzen stressenden Gedanken hinter sich zu lassen. Nehmen Sie sich Zeit für sich selbst und gönnen Sie sich kleine Auszeiten in Form von selbst gemachtem Spa oder Mini-Urlauben. Sie werden merken, wie Sie während einer solchen Auszeit frische Energie tanken und erholt der nächsten Woche entgegentreten können. Es gilt eine Grundregel: Tun sie das was Ihnen gut tut. Sei es das schauen der Lieblingsserie auf dem Sofa, ein schöner Spaziergang oder das zocken auf der Spielkonsole. Machen Sie es einfach!

Weitere Tipps zum entspannen und nach der Arbeit abschalten, finden Sie hier.

Auszeit nehmen in Kürze

Hier finden Sie einen kurzen Überblick über den Artikel. Wenn Sie etwas zu einem der Punkte nachlesen wollen, kommen Sie durch den blauen Link zu dem entsprechenden Absatz.

Tun Sie das was Ihnen Spaß macht! Denn Freude ist die größte Auszeit für Ihren Körper.